You are not logged in.

Dear visitor, welcome to HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hong

Administrator

  • "Hong" started this thread

Posts: 13,681

Date of registration: Sep 23rd 2003

wcf.user.option.userOption52: Honda :-)

  • Send private message

1

Thursday, September 28th 2006, 3:58pm

NSX ABS Ventil defekt......!

Hab seit kurzem bei starten (ab und zu) so ein komisches Geraeusch, was so paar Sekunden anhaelt. Ziemlich nervig, hoert sich an wie kein schrilles rrrrrrrrrrrrrrr
aber nicht so krass wie ein keilriemen.

egal, voirgestern meinte joerg von IDOL Motorsport, dass ich unbedingt das ABS ventil pruefen lassen soll.

Ich soll die Bremsen entlueften und noch so einen behaelter. (keine Ahnung welchen er meint)
mal schauen....


Das kommt seit dem ich beim ADAC Fahrsicherheitstraining war.
(bin da ja den ganzen Tag auf die Vollbremse gegangen)
Seit dem hab ich das geraeusch.

Joerg meinte, dass es vom langen stehen kommen koennte.
Ja er steht laenger, aber es ist seit dem ADAC Training.

aber was macht den so eine ABS ventil eigentlich?

Gruss Hong

ps. geht wahrscheinlich eh auf die garantie :)

MrBuRNz

Master

Posts: 2,722

Date of registration: Apr 22nd 2004

wcf.user.option.userOption52: Audi A3

  • Send private message

2

Thursday, September 28th 2006, 5:38pm

RE: NSX ABS Ventil defekt......!

Quoted

Original von Hong
aber was macht den so eine ABS ventil eigentlich?


Ganz kurz gefasst: Es gehen je 2 Leitungen zu deinen Bremsen. Eine ist ständig offen und eine ständig zu. Die Ventile öffnen und schließen beim ABS einsatz blitzartig die Leitungen und du hast den ABS Effekt. Ist aber gaaanz simpel erklärt, sollte aber reichen um ungefähr zu wissen für was die gut sind :cool:

Quoted

ps. geht wahrscheinlich eh auf die garantie


Nicht wenn du angibst auf der Rennstrecke gewesen zu sein...
Wer MrBuRNz© nachmacht oder fälscht, oder nachgemachte oder gefälschte MrBuRNz© Beiträge in Umlauf bringt, anderen verschafft oder einem anderen überläßt, muss zur Strafe Golf 1 Diesel fahren

Posts: 3,610

Date of registration: Mar 3rd 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec

  • Send private message

3

Thursday, September 28th 2006, 8:09pm

Man soll nicht immer auf die 'Spezialisten' hören.

Das Geräusch kommt von der ALB Pumpe und ist beim NA1 normal.
Das passiert fast ímmer nach dem Start.
Hört sich echt kaputt an, ist aber leider nicht zu ändern.
Die ALB (Anti-Lock Brake) Pumpe beginnt zu laufen, nachdem das ALB System aktiviert ist. Das passiert, wenn man nach dem Start das erste Mal auf die Bremse tritt.

Nur wenn das Geräuch nach ein paar Sekunden nicht wieder verschwindet, hast Du ein Problem.

Garantie ?
Es ist nichts kaputt und Garantie hast Du an Deinem alten NSX sowieso nicht mehr.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


MrBuRNz

Master

Posts: 2,722

Date of registration: Apr 22nd 2004

wcf.user.option.userOption52: Audi A3

  • Send private message

4

Thursday, September 28th 2006, 8:44pm

Quoted

Original von Procar Specials
Garantie ?
Es ist nichts kaputt und Garantie hast Du an Deinem alten NSX sowieso nicht mehr.


Doch. Händler müssen einen Jahr Garantie (ausgenommen Verschleißteile) geben. Kein Plan ob er von nem Händler gekauft hat oder nicht ?(

Garantie entfällt bei "unsachgemäßer" Nutzung und darunter fällt auch ne Rennstrecke.
Wer MrBuRNz© nachmacht oder fälscht, oder nachgemachte oder gefälschte MrBuRNz© Beiträge in Umlauf bringt, anderen verschafft oder einem anderen überläßt, muss zur Strafe Golf 1 Diesel fahren

RL35

Professional

Posts: 940

Date of registration: Jan 16th 2004

wcf.user.option.userOption52: Lexus LS, R26, CA5, AS

  • Send private message

5

Thursday, September 28th 2006, 8:55pm

egal ob NSX, alter Legend oder Preludes. das ALB sollte man regelmässig (alle 2 Jahre) warten lassen, sprich die bremsflüssigkeit wechseln lassen und das system mittels des ALB Checker entlüften.
macht man es nicht, geht es kaputt. schneller als es einem lieb sein könnte.
V8 + R4 Turbo = V12 Turbo :D | 87er CA5 Honda Accord 2.0i-16 | 87er Honda CRX 16V voll restauriert

Posts: 4,749

Date of registration: Oct 9th 2003

  • Send private message

6

Thursday, September 28th 2006, 9:20pm

Quoted

Original von MrBuRNz
Garantie entfällt bei "unsachgemäßer" Nutzung und darunter fällt auch ne Rennstrecke.


Achsooo... ein NSX ist also nur zum rumstehen gebaut!? :) Sachen lernt man hier...!
Also ich weiß nicht was an dem Gebrauch eines NSX auf einer Rennstrecke so "unsachgemäß" sein soll, vielleicht erklärt mir das mal jemand :)
Wenn "hätte ich" kommt ist "hab ich" weg!

elsilvan

Unregistered

7

Thursday, September 28th 2006, 10:07pm

keine panik. meiner macht das auch ab und zu, und der steht nie lange. sobald du ein paar mal mit ABS gebremst hast, meldet sich die pumpe. das geräusch ist schon echt krank, ich hab mir anfangs auch sorgen gemacht :)).

kannst es ja bei der nächsten inspektion mal anschauen lassen, aber 'abstellen' geht nich ;)

cheers, silvan

Speedy_Bamberg

Intermediate

Posts: 265

Date of registration: Nov 5th 2005

wcf.user.option.userOption52: NSX & Mazda 323

  • Send private message

8

Thursday, September 28th 2006, 10:28pm

Jep, bei mir ist das ab und zu auch. Ein echt krankes Geräusch. :idiot:

Sehr peinlich in der Fußgängerzone.

This post has been edited 1 times, last edit by "Speedy_Bamberg" (Sep 28th 2006, 10:28pm)


Hong

Administrator

  • "Hong" started this thread

Posts: 13,681

Date of registration: Sep 23rd 2003

wcf.user.option.userOption52: Honda :-)

  • Send private message

9

Friday, September 29th 2006, 9:36am

ok, cool...... ich dacht der NSX waere krank oder so.

auf jedefall wird das mitkontrolliert.

Danke an MrBuRNz fuer die erklaerung :)

@Procar Specials: Es verschwindet nach paar sekunden richtig.
Garantie hab ich noch bis ende des Jahres, weil ich bei einem Haendler gekauft habe.

Musste die auch schon mal in anspruch nehmen, weil der Fensterheber kaputtgegangen ist. Fenster kam nicht mehr hoch. ein Seil is gerissen damals.
Hab dann neue Dichtungen gleich mitmachen lassen .
90% pro Dichtung ....... spinnas, naja egal.

hauptsache das pfeifen der scheibe ist bei 260km/h und aufwaerts weg.

Quoted

das ALB sollte man regelmässig (alle 2 Jahre) warten lassen, sprich die bremsflüssigkeit wechseln lassen und das system mittels des ALB Checker entlüften.

Cool, danke :)

aber doof isses schon, wenn es bei allen vorkommt. Ist naemlich doch etwas peinlich, wenn es so in der strasse quietscht :rolleyes:

das hatte ich aber vorher nicht, erst seit dem ich beim ADAC war und der ADAC ist je keine Rennstrecke ;)

MrBuRNz

Master

Posts: 2,722

Date of registration: Apr 22nd 2004

wcf.user.option.userOption52: Audi A3

  • Send private message

10

Friday, September 29th 2006, 2:17pm

Quoted

Original von Preludegreen

Quoted

Original von MrBuRNz
Garantie entfällt bei "unsachgemäßer" Nutzung und darunter fällt auch ne Rennstrecke.

Achsooo... ein NSX ist also nur zum rumstehen gebaut!? :) Sachen lernt man hier...!


Also ich weiß nicht was an dem Gebrauch eines NSX auf einer Rennstrecke so "unsachgemäß" sein soll, vielleicht erklärt mir das mal jemand :)


Nein ein NSX ist zum fahren gebaut. Aber die Garantie bezahlt nix wenn du auf einer Strecke fährst die als offiziel als Rennstrecke deklariert ist und dir geht was kapputt.
Wer MrBuRNz© nachmacht oder fälscht, oder nachgemachte oder gefälschte MrBuRNz© Beiträge in Umlauf bringt, anderen verschafft oder einem anderen überläßt, muss zur Strafe Golf 1 Diesel fahren

RL35

Professional

Posts: 940

Date of registration: Jan 16th 2004

wcf.user.option.userOption52: Lexus LS, R26, CA5, AS

  • Send private message

11

Friday, September 29th 2006, 3:27pm

Quoted

das hatte ich aber vorher nicht, erst seit dem ich beim ADAC war und der ADAC ist je keine Rennstrecke


da du dort sehr viel im regelbereich vom ABS gebremst hast, kann es sein, dass das system wegen mangelnder pflege mittlerweile ziemlich viel wasser gebunden hat. es kann sogar luft im system haben. das würde erklären, weshalb das system jetzt öfters die druckpumpe anwirft.
V8 + R4 Turbo = V12 Turbo :D | 87er CA5 Honda Accord 2.0i-16 | 87er Honda CRX 16V voll restauriert

elsilvan

Unregistered

12

Saturday, October 7th 2006, 3:20pm

um nochmal darauf zurück zu kommen. hatte den X diese woche zur inspektion, und mein mechaniker hat sich das auch angesehen. scheinbar kann es vorkommen, das zu viel luft ins abs-system gelangt, was dazu führt, dass die abs-pumpe nach dem start ständig anspringt.ich habs mir erklären lassen, aber ich bin zu blöd ums vernünftig zu beschreiben...
jedenfalls soll die pumpe nur gelegentlich laufen, nicht nach jedem start.

also wie bereits gesagt wurde, beim nächsten check schnell anschauen lassen :).

Posts: 10,493

Date of registration: Sep 24th 2003

wcf.user.option.userOption52: Civic Type R FN2 / Mazda 6 Sport Kombi / Polo 86c

  • Send private message

13

Saturday, October 7th 2006, 4:17pm

Wo lasst Ihr Eure Autos warten?
__________________________________________________________________
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung."
- Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)

NSX-Manny

Beginner

Posts: 38

Date of registration: Sep 28th 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX NA1 / Civic 2.2CTDI Executive

  • Send private message

14

Saturday, October 7th 2006, 4:22pm

RE: NSX ABS Ventil defekt......!

Hallo, ja das Problem mit dem ABS kennt man. resultiert hauptsächlich daraus, dass die flüssigkeit nicht regelmäßig getauscht wird (mindestens alle 2 Jahre).
Es gibt vier Möglichkeiten dieses Problem zu beheben.
1. Die ABS Flüssigkeit wechseln.(in der regel ist damit das problem schon gelöst)
2.Die Honda Werkstatt hat ein ABS Steuergerät wo sie die einzelnen Ventile ansteuern kann( es sind 4) so kann er genau feststellen von welchem Ventil das Geräusch kommt. Das Ventil wird immer wieder neu angesteuert und ein bis zwei mal die flüssigkeit erneuert. Hilft bei hartnäckigen sehr oft auftauchendem RRRRRRRRRRRRR!!! Kostet ca. 100-150 Euro.
3. Das ABS kann man zerlegen und die einzelnen Ventile reinigen.Kommt nur in Frage bei sehr sehr häufigem auftauchen RRRRRRRRR!!! Aber nicht jede Werkstattmacht das.Kostet ca. 200-250 Euro.
4. Ein Neues ABS wo aber die Kosten enorm sind(weit über 1000 Euro)
Ich hatte dieses Problem selber. Das erste mal habe ich nur die Flüssigkeit getauscht. Ich hatte ca. 3-4 Monate keine Probleme (kein RRRRRRRR)danach tauchte es wieder auf. Dann hat meine Werkstatt das ABS Steuergerät angehängt und drei Std durchlaufen lassen.Das Problem behob sich für fast ein Jahr. Meine Werkstatt wollte es dann einenen ganzen Tag an das Steuergerät hängen oder auseinaderbauen. Konnte ich selbst entscheiden. Habe aber mit Alfred sebst auseinander gebaut und gereinigt. Haben aber einen Fehler gemacht. Wir haben die Flüßigkeit nicht komplett erneuert. So tauchte das Problem nach einiger Zeit wieder auf.Und nach der Winterpause werd ich es wieder auseinander bauen oder die Werkstatt machen lassen.
Das was ich hier sagen wollte das Problem lässt sich beheben. Denn meint war echt schlimm manchmal hörte es gar nicht auf und kamm auch öfters wärend der Fahrt. Und heut kommt es nur ab und zu wenn ich denn Wagen neu Starte nach ca 3-5Tage wo ich ihn nicht bewegt hab.

Speedy_Bamberg

Intermediate

Posts: 265

Date of registration: Nov 5th 2005

wcf.user.option.userOption52: NSX & Mazda 323

  • Send private message

15

Sunday, October 8th 2006, 9:14am

Jep, Manny hat Recht!!! :D

Und wenn Jemand kein Bock auf Zerlegen hat, die Flüssigkeit selber erneuern möchte und sein ABS einzeln ansteuern will ohne zur Werkstatt fahren zu müssen.
Der schaut sich den Link hier mal an! Auf der Seite gibt es noch andere interessante Dinge. :]

>>>Klick mich<<<

MfG Marek! :cool:

Hong

Administrator

  • "Hong" started this thread

Posts: 13,681

Date of registration: Sep 23rd 2003

wcf.user.option.userOption52: Honda :-)

  • Send private message

16

Monday, October 9th 2006, 9:17pm

hier werden Sie geholfen......cool :)

PIT

VIP Mitglied und Spender

Posts: 835

Date of registration: Mar 23rd 2011

wcf.user.option.userOption52: HONDA NSX NA1, Alpina B5 Touring, BMW E31 840CI Japan Edition

  • Send private message

17

Sunday, March 22nd 2015, 6:53pm

Bei meinem "X" dauerte das schnurren ca. 30 sec. und endete mit einer leuchtenden ABS Lampe. Nach einem Neustart war alles komplett weg. Bin anschließend ohne jegliche Vorfälle ca. 40 km gefahren.

Deutet sich das was größeres an?

PIT

ElHeineken

Trainee

Posts: 55

Date of registration: Aug 8th 2014

wcf.user.option.userOption52: JDM 1997 AT Honda NSX

  • Send private message

18

Monday, March 23rd 2015, 1:35pm

Hallo PIT,

Die Pumpe läuft so lange, bis der spezifizierte Druck aufgebaut ist. Dauert das zu lange, geht die Lampe an und die Pumpe wird abgeschaltet. 30s ist zu lange :-)
Grund dafür kann ein schwächelnder Druckspeicher sein (eher unwahrscheinlich, denn dann würde die Pumpe von Tag zu Tag länger laufen und nicht urplötzlich 30 Sekunden). Alternativ ist eines der Ventile nicht ganz dicht (Dreck, o.Ä., ist eher häufig) und der Druck kann nicht gehalten werden.

Generell bleiben dir eh nicht viele Möglichkeiten. Es ist natürlich möglich das System zu spülen (manche empfehlen das jährlich) um einer Verunreinigung vorzubeugen. Einige bei NSXPrime haben auch schon die ganze Einheit demontiert, gereinigt und wieder zusammengesetzt. Es gibt eine bebilderte Anleitung dazu, ist aber nichts für Leute mit schwachen Nerven..

Mit freundlichen Grüßen,

Lars

Hong

Administrator

  • "Hong" started this thread

Posts: 13,681

Date of registration: Sep 23rd 2003

wcf.user.option.userOption52: Honda :-)

  • Send private message

19

Monday, March 23rd 2015, 3:58pm

Bei mir geht kein Lämpchen an. nach 10-15 spaetestens ist das Schnattern weg.
Wenn ich kürzeren Abständen den X fahre, dann schnattert es auch öfter mal gar nicht.
Wohl weil noch Druck entsprechend vorhanden ist.

Posts: 3,610

Date of registration: Mar 3rd 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec

  • Send private message

20

Monday, March 23rd 2015, 5:58pm

Wenn man den NSX behalten möchte und wenn einem das alte ABS immer mit den Geräuschen und dem groben Ansprechen nervt, empfehle ich den Umbau auf das 02+ ABS. Damit hat man Ruhe.......alles ist geräuschlos und das Ansprechverhalten ist genial, gerade bei sportlicher Fahrweise.

Gerade beim ABS hat Honda beim neuen Model einen Quantensprung hingelegt.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.